Genexpression 6B Juni 2011

veröffentlicht um 30.03.2012, 17:48 von Georg Haschek   [ aktualisiert: 30.03.2012, 17:48 ]

Aktionstag zum Thema „Genexpression"

Eine besondere Aktivität der 6B in der letzten Schulwoche war der Besuch im Vienna Open Lab am Campus Vienna Biocenter. Die SchülerInnen arbeiteten mit großem Fleiß und Interesse im Forschungslabor und schlüpften für einen Tag in die Rolle von MolekularbiologInnen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Thema „Vom Gen zum Protein", ging es an die praktische Arbeit. Die erste Aufgabe bestand darin, aus den eigenen Mundschleimhautzellen DNA, RNA und Proteine zu gewinnen. Um diese sichtbar zu machen, lernten die SchülerInnen die sogenannte „Gelelektophorese" in Theorie und Praxis kennen.

Zur Abrundung und Vertiefung des anspruchsvollen Stoffes hatten die TeilnehmerInnen die Gelegenheit ihre Kreativität auszuleben, indem sie einen kurzen Film gestalteten. Zum Abschluss wurden die selbst erstellen Filme vorgeführt und ernteten natürlich eine Menge Applaus.

Es war ein langer, aber sehr spannender Tag, der allen viel Spaß gemacht hat.

Mag. Seebacher und Mag. Linder