Konstantin Peyrer gewann die Silbermedaille bei der Junioreneuropameisterschaft in Schnellschach!

veröffentlicht um 04.12.2019, 04:29 von Georg Haschek   [ aktualisiert: 04.12.2019, 04:30 ]
Im Blitzbewerb gab es keine U16 Wertung und Konstantin musste in dieser Disziplin gegen die U18 Spieler antreten. Immerhin wurde er als 8. bester Österreicher und 2. der - leider nicht vergebenen - U16 Wertung, hätte also auch hier Silber gewonnen. Ein weiterer Schüler unserer Schule, Alexander Rosol (2 Jahre jünger), wurde hervorragender 17.

Anbei ein Amateurbild aus dem Turniersaal in Tallinn, das Konstantin beim Spiel gegen den späteren Europameister Filip Haring (SVK) zeigt. Die Goldmedaille hat er übrigens um ganze 0,5 Punkte verfehlt. Als Anhang finden Sie die Resultstsliste. Weitere Informationen finden Sie auch unter http://chess-results.com/


Ċ
Georg Haschek,
04.12.2019, 04:29